Unternehmensspenden und unternehmerische Verantwortung

 

Frieden und Sicherheit sind nicht nur Voraussetzung für individuelle Entfaltung, auch unternehmerischer Erfolg ist nicht ohne denkbar. Darum arbeiten die Quäker und ihre Partner weltweit daran, das gesellschaftliche Geschehen so zu gestalten, dass ein Leben in Frieden möglich wird. Sie fordern dazu auf, mit dem Kreislauf von Gewalt zu brechen und militärische Maßnahmen zu beenden. Ihre Friedensprojekte verhelfen dazu, gewaltfreie Strategien zu übernehmen und Stabilität und Sicherheit nachhaltig zu verankern.

 

Immer mehr Unternehmer und unternehmerisch denkende Menschen möchten sich an dieser Arbeit beteiligen, weil sie erkannt haben, dass Profitstreben ohne ethisches Fundament am Ende selbstzerstörerisch ist. Wenn auch Sie der Aufassung sind, dass wirtschaftliche Akteure gesellschaftliche Verantwortung übernehmen sollen und an der Lösung globaler wie regionaler Herausforderungen beteiligt werden müssen, dann werden Sie unser Partner in der Friedensarbeit und helfen Sie uns, das Engagement für Friedensprojekte weltweit fortzuführen. Wir setzen uns gemeinsam mit unseren Partnern in über 20 Ländern für humanitäre Hilfe, soziale Gerechtigkeit und Frieden in der Welt ein.

 

Zahlreiche Beispiele zeigen, dass gesellschaftlich verantwortungsvolle Unternehmensführung und Wettbewerb keinesfalls im Widerspruch zueinander stehen, im Gegenteil: Immer öfter zeigt sich, dass die kurzfristige Orientierung vieler Firmen, die manchmal nur von einem Quartal ins nächste reicht, wenig mit nachhaltigem Management und den langfristigen Interessen des Unternehmens zu tun hat.

 


 

Ihr Engagement zahlt sich aus:

 

Ihre Unterstützung für die Quäker-Hilfe Stiftung (QHS) trägt etwa dazu bei, dass die QHS-Gründungsorganisation American Friends Service Comittee (AFSC) in China gemeinsam mit chinesischen Unternehmern an einem verpflichtenden Business-Code arbeitet, der auf chinesischen Traditionen aufbaut und die dramatischsten Auswüchse des ungestümen chinesischen Kapitalismus zugunsten einer langfristigen Perspektive eindämmt.

 

Ähnliches leisten Quäker-Organisationen überall auf der Welt, die stets davon ausgehen, dass eine globalisierte Welt auch eine globale Perspektive erfordert, wenn es um gemeinsame Verantwortung geht. Davon profitieren Sie langfristig auch als Unternehmer.

 

Was auf globaler Ebene richtig ist, das kann auch in Ihrem Unternehmen nicht falsch sein. Darum bieten wir Ihnen neben der Unternehmensspende auch zahlreiche Möglichkeiten des Engagements, zu dem Sie auch innerhalb Ihres Unternehmens oder Ihres Verbands aufrufen können:

 

Unterstützen Sie uns mit:

  • einem Friedenspaket

  • einer Spendenbox am Empfang

  • einer Anzeige in Ihrer Unternehmensbroschüre

  • einem Werbebanner auf Ihrer Internetpräsenz

  • einem Spendenlauf in Ihrer Firma

 


 

Natürlich können Sie Ihre Spende steuerlich geltend machen.

Ihre Spendenquittung erhalten Sie jährlich zu Anfang des Jahres.

 

Erfahren Sie mehr über die Quäker-Hilfe Stiftung und unsere Friedensprojekte und die Menschen, die daran teilnehmen. Wir können dazu beitragen, das Leben der Menschen in den ärmsten Ländern der Welt nachhaltig zu verbessern. Ihr Beitrag kann das Startkapital für ein selbstbestimmtes Leben sein.

 

Kontakt
Michaela Sosna
Telefon:  030 / 2062 4110
Fax:         030 / 2062 4111
Email:  sosna@quaeker-stiftung.de