Ihr Vermächtnis: Gutes bewirken über das eigene Leben hinaus

Immer wieder erzählen uns Menschen von der Quäkerspeisung, die sie als Kind im zerstörten Nachkriegsdeutschland erhalten haben. „Amerikanische und englische Menschen spendeten damals, damit wir Kinder in Deutschland nicht hungern mussten. Jetzt möchte ich selber etwas von dem, was ich damals empfangen habe, zurückgeben. " So oder ähnlich drücken es Förderer unserer Arbeit aus, die sich entschieden haben, die Quäker-Hilfe Stiftung in ihrem Testament zu bedenken.

Ein eigenes Testament aufzusetzen gibt Ihnen die Möglichkeit, über Ihr Leben hinaus nicht nur Ihrer Familie und Ihren Freunden etwas Gutes zu tun, sondern auch gezielt die Ideale und Anliegen zu fördern, die Ihnen ganz persönlich am Herzen liegen. Setzen Sie ein Zeichen der Solidarität, indem Sie die Quäker-Hilfe Stiftung bei der Regelung Ihres Nachlasses bedenken. Vermächtnisse an die Quäker-Hilfe Stiftung tragen dazu bei, Armut und Not in der Welt zu bekämpfen, und sie helfen beim Aufbau einer friedlicheren und gerechteren Welt.

Vermächtnisse an gemeinnützige Organisationen wie die Quäker-Hilfe Stiftung unterliegen nicht der Erbschaftssteuer. Deshalb kann Ihr Vermögen ohne staatliche Abzüge für die Hilfsarbeit der Quäker verwendet werden.

Mit unserem 24-seitigen Ratgeber "Ihr Testament für weniger Armut und mehr Frieden", den wir Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich zusenden, geben wir Ihnen einen ersten Überblick, wie Sie Ihren Nachlass in Ihrem Sinne regeln können. Er zeigt Ihnen, welche Gestaltungsmöglichkeiten Sie haben und worauf Sie achten sollten, damit Ihr letzter Wille lebendige Wirklichkeit wird - für die Menschen, die Ihnen nahe stehen und für Menschen in Not.

Gerne beraten wir Sie auch telefonisch: Annette Urban-Engels, die Geschäftsführerin der Quäker-Hilfe Stiftung, steht Ihnen für Ihre Fragen gerne zur Verfügung. Oder schreiben Sie uns einen Brief oder eine E-Mail. Selbstverständlich behandeln wir Ihre Anfrage vertraulich.

Wir helfen Ihnen gerne, Ihren Nachlass in Ihrem Sinne zu regeln. Bestellen Sie hier unseren Erbschaftsratgeber.

Ratgeber bestellen